Erster Stammtisch

Suche: WG Gründung

Biete: Neuen Stammtisch für inklusives Wohnen in Berlin

Von Katja Sengelmann

Schau ich bei Wohnsinn, der Plattform für inklusives Wohnen, auf die Karte der Wohnbörse, sieht es im Norden und Nordosten von Deutschland eher mau aus: In der Hauptstadt, wo ich wohne, gibt es gerade mal eine WG in Gründung!

Meine Tochter ist knapp 14 und bis sie auszieht, ist´s noch lang hin,

Oder?

Seit ein paar Monaten mache ich mir etwas ernsthafter Gedanken darüber, wo sie einmal wohnen wird. Inklusion ist – rein theoretisch – erstmal das Zauberwort und ich merke, dass es viele andere gibt, die das Thema ebenfalls bewegt.

Über Tobias Polsfuß von Wohnsinn bekam ich Kontakt mit Jasper Dombrowsi, 22 Jahre jung und Mitbetreiber des  Handicap Lexikons, und wir gründeten den  Stammtisch für inklusives Wohnen.

Am 6. Januar 2018 trafen wir uns das erste Mal im Café Bilderbuch in Berlin-Schöneberg und waren begeistert:

18 Menschen kamen! Davon drei junge Männer, die am inklusiven WG-Leben interessiert sind, fünf Abgesandte von Trägern und außerdem Mütter (!), die ihre Kinder in inklusiven WGs sehen, zum Teil in einem Verein organisiert. Entsprechend unterschiedlich ist der Wissens- und Erfahrungsstand: Einige haben schon versucht, eine WG zu gründen. Einige legen jetzt los oder sind schon mittendrin und für andere scheint das alles noch weit weg zu sein.

Gar nicht so leicht, das künftig unter einen Hut zu bringen!

Jasper und ich sehen den Stammtisch zunächst mal als Möglichkeit:

  • Erfahrungen auszutauschen
  • Wissen weiterzugeben
    • Literaturtipps
    • Eltern können einen Vortrag halten
    • Referenten können eingeladen werden usw.

Es kann noch mehr draus werden:

  • WG Partner können sich finden
  • Zusammenarbeit mit Trägern kann entstehen
  • Baugruppen gegründet werden usw.

Der Stammtisch wird sich mit den TeilnehmerInnen entwickeln und darauf freue ich mich!

Das nächste Treffen findet am 25.2.2018 um 11 Uhr statt.

Am 10. März 2018 gibt es einen Workshop mit Tobias Polsfuß in Berlin.

Alle Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden, erscheinen in nächster Zeit hier auf unserer Seite.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.