Hochfliegende Pläne

Der Tüchtig-Raum war ausgebucht – zu Recht! Werner und der mitwirkende Architekt berichteten von ihrem Konzeptpapier für die Nachnutzung eines Areals von Tegel. Entstehen soll ein inklusives Stadtteilprojekt, das Wohnformen und Wohngrößen auf durchdachte Weise mixt. Das Papier denkt bereits Pflege und Assistenz konkret mit. Auch die Einbindung in die Nachbarschaft ist mit eingeplant. Eine sehr ausgereifte Präsentation und Anlass für eine interessante Diskussion!

Das Konzept-Papier für eine inklusive WG, welches eine AG erarbeitet hat, ist ein bisschen kurz gekommen und wird wieder Thema sein.

Per Zoom sahen und hörten auch einige Stammtischler*innen mit, aber dieser neudeutsch „hybride Treff“ ist ganz schön herausfordernd. Das nächste Mal sehen wir uns ausschließlich live und wieder im Tuechtig – solange Corona es zulässt.